Ein Lob auf den Getränke-Heimdienst

by Jannick on September 15, 2010

Warum sich das Leben schwer machen, wenn es auch einfach geht?! Das ist vor allem beim Getränke-Heimdienst die Devise. Gerade beim Getränkekauf kann man es sich einfacher machen und Mineralwasser, Saft, Bier & Co liefern lassen. Getränke braucht man immer und es empfiehlt sich statt dem herkömmlichen Weg zum Getränke- oder Supermarkt ein Heimdienst, der schwere Getränkekisten bequem frei Haus liefert. Dabei ist es ganz egal, ob viel bestellt wird oder nur eine Kiste. Oft gibt es keinen Mindestbestellwert oder er beträgt nur eine Kiste. Da lohnt sich die Bestellung also auch bei kleinen Mengen.

Jeder kann davon profitieren, weil die Vorteile auf der Hand liegen. Der größte Pluspunkt ist sicherlich, dass mit dem Heimdienst das Schleppen von Getränkekisten wegfällt. Mindestens genauso wichtig: Es spart einfach Zeit. Und Zeit ist bekanntlich kostbar. Und warum sollte man seine kostbare Zeit für alltägliche Notwendigkeiten, wie den Getränkekauf verwenden?
Apropos Zeit: Die Bestellung beim Heimdienst ist oft sogar zu jeder Tag- und Nachtzeit kein Problem. Je nach Heimdienst ist ein Lieferservice von heute auf morgen möglich.

Der Getränke-Heimdienst bietet sich sowohl für den privaten Wocheneinkauf an, als auch für besondere Anlässe, zum Beispiel wenn Gäste kommen. Allein für eine Party braucht man Unmengen von Bier, Wasser und andere Getränke. Bei der Party-Planung hilft ein Heimdienst ungemein, denn schließlich müssen auch noch andere Dinge organisiert werden. Wenn die Getränke-Frage erstmal gelöst ist, kann man sich so richtig auf die Gäste freuen.
Auch Firmen und Büros profitieren vom Heimdienst. Viele Unternehmen nutzen einen Heimdienst, um das Personal mit Getränken zu versorgen. Die Mitarbeiter werden dankbar sein!

Getränke vom Heimdienst zu bekommen kann für jeden von Vorteil sein. Für den kleinen und großen Haushalt genauso wie für die Studenten-WG. Für ältere oder eingeschränkte Menschen ist der Heimdienst immer eine Erleichterung. Aber eben auch für jeden anderen. Wie viele Häuser haben keinen Fahrstuhl!
Ein weiterer Vorteil: Der Heimdienst bringt die ausgewählten Getränke pünktlich und zuverlässig bis vor die Tür. Ohne, dass Sie nur einen Schritt in den Supermarkt machen müssen und dort Wasser, Wein- oder Bierkisten in den Regalen zu suchen. Ganz zu schweigen vom Anstehen an der Kasse, das sicherlich auch kein Vergnügen ist. Vor allem nicht am Freitag oder Samstag.
Von zu Hause zu bestellen ist da doch zugegebenermaßen die bessere Alternative. Die gewünschten Getränke werden einfach ausgewählt und bestellt. Im Angebot sind beim Heimdienst alle Getränke, die der Markt hergibt: Mineralwasser, Limonade, Säfte und Nektare, Bier, Wein, Sekt, Spirituosen- einfach alles.

Zum Service eines Getränke-Heimdienst gehört natürlich auch die Leergut-Rücknahme.
Der Lieferant nimmt leere Kästen problemlos wieder mit. Das Anstehen am Leergutautomaten gehört mit dem Heimdienst also auch der Vergangenheit an.

Gertränkekaufen kann so einfach sein!

Leave a Comment

Next post: